Datenschutzbestimmungen

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von größter Wichtigkeit. Daher informieren wir Sie in diesen Datenschutzbestimmungen über die Erfassung und Verwendung Ihrer Daten.

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die Nero AG, Rüppurrer Strasse, 76137 Karlsruhe (Deutschland) (im Folgenden „Wir“, „Nero“ oder „Verantwortlicher“) genannt.

Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Diese Bestimmungen beschreiben, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden, welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben und unsere Verpflichtung zum Schutz dieser Daten.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

Bei Fragen bezüglich dieser Datenschutzbestimmungen oder Auskunftsanfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an dtnschtznrcm.

I. Software, Produkte und Dienstleistungen

II. Unsere Websites

III. Datensicherheit

IV. Ihre Rechte

V. Änderungsvorhalt bezüglich der Aktualisierung der Datenschutzbestimmungen


I. Software, Produkte und Dienstleistungen


1. Geltungsbereich

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, in welchem Umfang Daten in den nachfolgenden Produkten, Softwareprogrammen und Dienstleistungen der Nero AG („Nero“) erfasst, genutzt und weitergegeben werden:

  • Nero 8 und nachfolgende Versionen der Nero Suite
  • NeroKwik Onlinedienste
  • NeroKwik Applikationen für Android-, iOS- und Windows-Plattformen
  • Nero MoveIt
  • Nero KwikMedia
  • Nero BackItUp
  • SyncUp
  • Nero MobileSync

2. Informationserfassung

a. Zustimmungsvorbehalt/Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Grundsätzlich obliegt jede Erhebung, Nutzung und Übermittlung von Informationen, die Sie persönlich identifizieren oder uns erlauben, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen („Persönliche Informationen“) durch unsere Produkte Ihrer vorherigen, ausdrücklichen Zustimmung.

Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO dient unserem Unternehmen dabei als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 S. 1 b) DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

b. Notwendigkeit der Erfassung: Üblicherweise ist die Erfassung und Übermittlung dieser Informationen notwendig, wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen, einen Kauf tätigen, Ihr Produkt online registrieren oder uns Ihre persönlichen Daten zukommen lassen möchten, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.
Zu diesem Zweck bitten wir Sie während der Anmeldung oder der Registrierung Ihrer Software ggf. um die Angabe von Informationen, darunter Name, E-Mail-Adresse, Land, Sprache und Zahlungsinformationen. Ihre persönliche Seriennummer für das Nero Produkt und die interne Versionsnummer von Datenträgern und Software werden bei einigen Registrierungen möglicherweise ebenfalls übertragen.
Bestimmte Dienste erfordern die Übertragung von Informationen zu bereits installierten Nero Produkten, um Ihnen zum Beispiel geeignete Upgrades oder Programmodule empfehlen zu können. Diese Daten werden anonym verarbeitet.

c. Anonyme Nutzung: Auch wenn Sie sich nicht registrieren möchten oder keine persönlichen Daten übertragen möchten, können Sie die meisten Funktionen unserer Software nutzen.
Für die Nutzung bestimmter Dienste oder Funktionen kann jedoch eine Registrierung und/oder Übermittlung von Informationen wie Ihrer persönlichen Seriennummer erforderlich sein.

d. Offenlegung durch Benutzer: Mit einigen Nero Produkten, darunter die NeroKwik Onlinedienste und -applikationen, können Benutzer ihre Inhalte mit anderen Personen teilen und diesen zur Verfügung stellen. Durch die Verwendung dieser Optionen erhalten wir von diesen Benutzern ggf. Informationen, die zur Bereitstellung dieser Funktionen erforderlich sind, z. B. Ihre E-Mail-Adresse.

e. Ihr Inhalt: Mit einigen Nero Produkten, darunter die NeroKwik Onlinedienste und -applikationen, können Benutzer auf ihren PCs und Mobilgeräten gespeicherte oder über Drittanbieterdiente bereitgestellte Dateien („Inhalt“) auf und über Nero Server speichern, darauf zugreifen, verwalten, bearbeiten, mit anderen Benutzern teilen und synchronisieren (z. B. Bild-, Video- und Audiodaten). Für die Verwendung dieser Produkte und Funktionen muss Nero den Inhalt erfassen und speichern, darunter zugehörige Metadaten wie Dateiname, Bitrate, Geoinformationen, Änderungsdaten, Beschreibungen, Tags und alle anderen in den Dateien enthaltenen Informationen, um die Dienste zur Verfügung stellen zu können.

f. Geräte- und Protokolldateidaten: Einige Nero Produkte, darunter die NeroKwik Onlinedienste und -applikationen, werden Benutzern auf verschiedenen Geräten zur Verfügung gestellt. Je nach verwendetem Gerät werden ggf. die folgenden Informationen ausschließlich zu dem Zweck gesammelt, Nero die Bereitstellung der Dienste zu ermöglichen: Geräte-ID, Gerätename und Partitionsinformationen des Geräts.

g. Programm zur Produktverbesserung: Bei bestimmten Nero Produkten können Benutzer an einem Produktverbesserungsprogramm teilnehmen. Durch die Teilnahme an diesen Programmen erklären Sie sich damit einverstanden, dass Nero von Ihrem System Daten über die Nutzung von Nero Software erfasst und überträgt. Einige Applikationen verwenden Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc. („Google“) um die Analyse der Benutzung der Applikation zu ermöglichen. Die durch Google Analytics erzeugten Informationen über Ihre Benutzung werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google kann diese Informationen auch an Dritte weiterleiten sofern das Gesetz dieses vorschreibt oder Dritte die Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. Diese Informationen sind nicht persönlicher Natur und werden anonym an einen Sicherheitsserver geschickt, wo sie analysiert und für die Verbesserung der Nero Software Produkte eingesetzt werden. Es werden keine Daten über die Inhalte des Benutzers erhoben.

Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active..

Folgende Informationen werden gesammelt: Produktname, installierte Anwendungen, Version, Zeitpunkt und Datum der Installation, Land (gemäß der Einstellungen des Betriebssystems), Version des Betriebssystems und Anzahl der Programm- und Funktionsaufrufe, Geräteeigenschaften, Regionsinformationen des Nutzers und Sprache. Der Benutzer kann jederzeit aus dem Programm zur Produktverbesserung austreten, indem er den Service in den Einstellungen der Software deaktiviert.

h. Patentaktivierung: Einige Nero Produkte und Applikationen funktionieren nur mit Technologie von Drittanbietern. Einige dieser Technologien sind in diese Version als Versionen mit beschränktem Funktionsumfang (Demoversionen) oder ohne Funktion integriert. Durch Onlineaktivierungen erhalten Benutzer unbeschränkten Zugriff auf diese Technologien, sodass sie den vollen Funktionsumfang der Software nutzen und einen Missbrauch verhindern können. Zur Aktivierung sind eine Internetverbindung oder ein Faxgerät erforderlich. Nero überträgt und verarbeitet nur Daten, die zur Aktivierung dieser Technologien von Drittanbietern benötigt werden. Die Software überträgt diese Daten nur, wenn Sie Ihre Zustimmung dazu erteilt haben.
Abgesehen von Ihrer IP-Adresse werden keine persönlichen Informationen an Nero übertragen. Sie müssen während der Aktivierung weder Ihren Namen noch andere persönliche Informationen angeben.

i. Richtigkeit der Daten: Sie können Ihre Daten über unsere Registrierungssysteme jederzeit ändern und korrigieren. Sollten unsere automatischen Systeme Ihre Änderungen nicht akzeptieren oder übernehmen, können Sie jederzeit eine E-Mail mit der Bitte um Änderung an dtnschtznrcm senden.


3. Integration von Drittanbieterdiensten

Mit einigen Nero Produkten erhalten Benutzer Zugang zu Funktionen und Informationen von Drittanbietern, darunter uneingeschränkt zu Facebook, Dropbox, Myspace und Youtube („Drittanbieterdienste“). Beachten Sie, dass Nero keine Verantwortung für die Datenschutzbestimmungen bzw. den Inhalt dieser Dienste oder für die Art der Datenerfassung übernehmen kann. Für den Zugriff auf Drittanbieterdienste und -funktionen sind ein entsprechendes Konto und eine Überprüfung erforderlich. Der Zugriff auf Drittanbieterdienste wird durch die Datenschutzbestimmungen dieser Drittanbieter geregelt.

a. Facebook: Unsere Produkte beinhalten Funktionen des sozialen Netzwerks Facebook.com Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer Funktion, die auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche Funktion durch die betroffene Person genutzt wird.

Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

b. Dropbox: In unseren Produkten verfügbare Dropbox-Funktionen werden von Dropbox Inc., 185 Berry Street, Suite 400, San Francisco, CA 94107, USA („Dropbox“) bereitgestellt. Wenn Sie auf diese Funktionen zugreifen, wird eine Verbindung mit den Dropbox-Servern hergestellt. Weitere Informationen zur Erfassung und Nutzung von Daten durch Dropbox, Ihren Rechten in diesem Zusammenhang und zu weiteren Optionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre in Verbindung mit Dropbox-Diensten erhalten Sie in den Datenschutzinformationen unter Dropbox.com.

https://www.dropbox.com/terms#privacy .

c. Youtube: Nero hat in Ihren Produkten Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer Funktion, in welche eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird das Produkt durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ . abgerufen werden.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf welche konkrete Funktion unseres Produkts die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ . abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

d. Myspace:Nero hat in ihren Produkten Komponenten der Myspace LLC integriert. Myspace ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Myspace ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem, kostenlos Benutzerprofile, die Fotos und Videos enthalten, Blogs oder Gruppen einzurichten.

Betreibergesellschaft von Myspace ist die Myspace LLC, 8391 Beverly Blvd., #349, Los Angeles, California 90048, USA.

Durch jeden Aufruf einer Funktion in welcher eine Myspace-Komponente (Myspace-Plug-In) integriert wurde, wird das Produkt automatisch durch die jeweilige Myspace-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Myspace-Komponente von Myspace herunterzuladen. Mehr Informationen zu Myspace sind unter https://myspace.com abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Myspace Kenntnis darüber, welche konkrete Funktion durch die betroffene Person genutzt wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Myspace eingeloggt ist, erkennt Myspace mit jedem Aufruf der Funktion durch die betroffene welche konkrete Funktion unserer Produkte die betroffene Person nutzt. Diese Informationen werden durch die Myspace-Komponente gesammelt und durch Myspace dem jeweiligen Myspace-Account der betroffenen Person zugeordnet.

Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Myspace von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor dem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Myspace-Account ausloggt.

Die von Myspace veröffentlichte Datenschutzrichtlinie, die unter https://myspace.com/pages/privacy . abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Myspace.


4. Nutzung und Übertragung von Informationen

a. Verwendungszweck: Nero verwendet die erhobenen Informationen zur Begründung, Durchführung und Abwicklung von Vertragsverhältnissen sowie zur Abwicklung der damit verbundenen Zahlungen. Einige Informationen werden möglicherweise auch zur Verbesserung unserer Dienste und Produkte verwendet, sofern zuvor Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu eingeholt wurde.

b. Übermittlung an Dritte:Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Nero behält es sich vor, verbundenen Unternehmen, Partnern oder anderen Dritten Kundeninformationen zur Verfügung zu stellen. Diese vertraglich an Nero gebundenen Partner oder Drittparteien dürfen die Kundendaten jedoch lediglich zum Ausführen oder Abschließen von erforderlichen Transaktionen oder Funktionen verwenden, die mit Vertragsverhältnissen oder Produkten von Nero in Zusammenhang stehen. Jegliche Transaktionen sowie die Wahrnehmung solcher Funktionen durch Dritte müssen den Richtlinien dieser Datenschutzbestimmungen und dem anwendbaren Recht insbesondere der DSGVO genügen. Bei jeder Übertragung von Informationen von Nero muss die Partei, die die Informationen empfängt, einen angemessenen Datenschutz gemäß Richtlinie 95/46/EG gewährleisten.

c. Strafverfolgung: Im Einzelfall kann Nero erfasste Daten zum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden sowie zur Durchsetzung von Rechten am geistigen Eigentum den jeweils zuständigen Ermittlungsbehörden zur Verfügung stellen.

d. Zustimmungsvorbehalt; kein Verkauf von Daten: Ohne vorherige Zustimmung stellt Nero anderen als den genannten Drittparteien keine persönlichen Daten zur Verfügung. Insbesondere verkauft Nero keine Daten von Kunden oder Nutzern seiner Websites.



5. Newsletter („Opt In“)


a. Registrierung: Im Zuge einer Registrierung in unseren Produkten oder anderweitiger Nutzung unserer Angebote können Kunden bestimmen, ob Sie in Zukunft den Newsletter von Nero erhalten wollen. In diesem Newsletter erhalten Kunden Informationen zu speziellen Angeboten, Updates, Programmen, neuen Produkten und/oder Diensten.

Um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können, verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Nur wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie den Newsletter erhalten wollen, werden wir Ihnen eine Aktivierungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und die angegebenen Daten zum Versand künftiger Newsletter.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

b. Produktempfehlung: Wir senden Ihnen im Rahmen von Newslettern regelmäßig Produktempfehlungen per Mail zu. Auf diese Weise lassen wir Ihnen Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen, für die Sie sich auf Grundlage Ihrer letzten Einkäufe bei uns interessieren könnten. Dabei richten wir uns streng nach den gesetzlichen Vorgaben. Dem können Sie jederzeit widersprechen.

c. Trackingpixel Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

b. Widerrufsmöglichkeit: Die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters kann jederzeit über im Newsletter selbst vorgehaltene Funktionen oder Kontaktaufnahme über dtnschtznrcm widerrufen werden.



II. Unsere Websites


1. Geltungsbereich

Nachfolgend informieren wir Sie darüber, in welchem Umfang Daten auf den nachfolgend aufgeführten Websites der Nero AG („Nero“) erfasst, genutzt und weitergegeben werden:

  • nero.com
  • ahead.de
  • nerodigital.com
  • my.nero.com
  • forum.my.nero.com
  • kwikmedia.nero.com
  • nerokwikmedia.com
  • nerokwik.com
  • portal.dellsyncup.nero.com


2. Informationserfassung

a. Zustimmungsvorbehalt: Grundsätzlich obliegt jede Erhebung, Nutzung und Übermittlung von Informationen, die Sie persönlich identifizieren oder uns erlauben, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen („Persönliche Informationen“) Ihrer vorherigen, ausdrücklichen Zustimmung.

Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

b. Notwendigkeit der Erfassung: Üblicherweise ist die Erfassung dieser Informationen notwendig, wenn Sie sich für einen der angebotenen Onlinedienste registrieren oder uns Ihre persönlichen Daten zukommen lassen möchten, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bei der Registrierung erbitten wir zu diesen Zwecken unter anderem Informationen wie Name, E-Mail-Adresse, Lieferanschrift sowie Seriennummern erworbener Nero Produkte. Bei der Teilnahme an einem Preisausschreiben oder einer anderen Werbeaktion benötigen wir unter Umständen Informationen wie Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse damit wir das Preisausschreiben verwalten und die Gewinner benachrichtigen können.

Hierin liegen auch unsere berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

c. Anonyme Nutzung: Auch wenn Sie sich nicht registrieren möchten oder keine persönlichen Daten angeben, können Sie die meisten Bereiche unserer Websites besuchen.
Für die Nutzung einzelner Angebote und Seiten kann jedoch eine Registrierung erforderlich sein.

d. Technisch notwendige Informationen: Ausgenommen davon sind solche Informationen, die Ihr Internet-Browser im Falle des Zugriffs auf unsere Websites aus Gründen technischer Notwendigkeit zur automatischen Anzeige des Seiteninhalts selbsttätig übermittelt.
Diese umfassen unter anderem die URL einer verweisenden Website, Ihre IP Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Websites, Browsertyp, Browser-Sprache und –variablen, Betriebssystem, anfragender Provider und Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden.
Möglicherweise verwenden wir Ihre IP-Adresse zur Diagnose von Problemen mit unserem Server und zur Verwaltung unserer Website. Anhand der IP-Adresse können wir feststellen, welche Seiten unserer Websites aufgerufen und wie viel Zeit auf diesen verbracht wurde. Weiterhin wird Ihre IP Adresse zur Erfassung allgemeiner demographischer Daten verwendet. Wir verknüpfen die so erfassten IP-Adressen jedoch nicht mit persönlichen Daten, eine Zuordnung zu einer bestimmten Person ist uns in diesen Fällen nicht möglich. Die Benutzersitzungen werden zwar protokolliert, der Benutzer selbst bleibt aber anonym.

Wir nutzen diese Protokolldaten zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (Traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Diese Informationen werden von uns zu keinen anderen Zwecken verwendet.

e. Sicherheit: Die erfassten Daten werden von uns auf einem sicheren Server in einem privaten Netzwerk gespeichert. Dieses erhöht die Sicherheit Ihrer Daten und schränkt die Möglichkeit einer böswilligen Nutzung Ihrer Daten durch Dritte ein.

f. Richtigkeit der Daten: Nach erfolgter Registrierung können Sie Ihre Daten über unser Registrierungssystem jederzeit ändern und korrigieren. Sollte unser automatisches System Ihre Änderungen nicht akzeptieren oder übernehmen, können Sie jederzeit eine E-Mail mit der Bitte um Änderung an dtnschtznrcm senden.


3. Verwendung persönlicher Daten

a. Verwendungszweck: Nero verwendet die erhobenen Informationen zur Begründung, Durchführung und Abwicklung von Vertragsverhältnissen sowie zur Abwicklung der damit verbundenen Zahlungen.
Die Daten können weiterhin dazu verwendet werden unsere Angebote, Produkte und ggf. Werbemaßnahmen anzupassen und zu verbessern.

b. Übermittlung an Dritte:Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Nero behält es sich vor, verbundenen Unternehmen, Partnern oder anderen Dritten Kundeninformationen zur Verfügung zu stellen. Diese vertraglich an Nero gebundenen Partner oder Drittparteien dürfen die Kundendaten jedoch lediglich zum Ausführen oder Abschließen von erforderlichen Transaktionen oder Funktionen verwenden, die mit Vertragsverhältnissen oder Produkten von Nero in Zusammenhang stehen. Jegliche Transaktionen sowie die Wahrnehmung solcher Funktionen durch Dritte müssen den Richtlinien dieser Datenschutzbestimmungen und dem anwendbaren Recht insbesondere der DSGVO genügen. Bei jeder Übertragung von Informationen von Nero muss die Partei, die die Informationen empfängt, einen angemessenen Datenschutz gemäß Richtlinie 95/46/EG gewährleisten.


c. Strafverfolgung: Im Einzelfall kann Nero erfasste Daten zum Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden sowie zur Durchsetzung von Rechten am geistigen Eigentum den jeweils zuständigen Ermittlungsbehörden zur Verfügung stellen.

d. Zustimmungsvorbehalt; kein Verkauf von Daten: Ohne vorherige Zustimmung stellt Nero anderen als den genannten Drittparteien keine persönlichen Daten zur Verfügung.
Insbesondere verkauft Nero keine Daten von Kunden oder Nutzern seiner Websites.


4. Newsletter

a. Registrierung:Im Zuge einer Registrierung auf unseren Websites oder anderweitiger Nutzung unserer Angebote können Kunden bestimmen, ob Sie in Zukunft den Newsletter von Nero erhalten wollen. In diesem Newsletter erhalten Kunden Informationen zu speziellen Angeboten, Updates, Programmen, neuen Produkten und/oder Diensten.
Um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können, verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Nur wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie den Newsletter erhalten wollen, werden wir Ihnen eine Aktivierungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter registrieren (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail), speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und die angegebenen Daten zum Versand künftiger Newsletter.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.


b. Produktempfehlung: Wir senden Ihnen im Rahmen von Newslettern regelmäßig Produktempfehlungen per Mail zu. Auf diese Weise lassen wir Ihnen Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen, für die Sie sich auf Grundlage Ihrer letzten Einkäufe bei uns interessieren könnten. Dabei richten wir uns streng nach den gesetzlichen Vorgaben. Dem können Sie jederzeit widersprechen.

c. Trackingpixel: Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.


d. Widerrufsmöglichkeit: Die Einwilligung zum Erhalt des Newsletters kann jederzeit über im Newsletter selbst vorgehaltene Funktionen oder Kontaktaufnahme über dtnschtznrcm widerrufen werden.


5. Links zu anderen Websites

Diese Website enthält Links zu anderen Websites. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Nero keine Verantwortung für die Datenschutzmaßnahmen oder den Inhalt dieser Websites sowie für die eventuelle Erfassung von Daten übernehmen kann.
Lesen Sie die Datenschutzerklärung jeder besuchten Website sorgfältig durch, da diese möglicherweise von unseren Datenschutzbestimmungen abweicht. Unsere Datenschutzerklärung gilt insofern ausschließlich für die oben aufgeführten Websites.


6. Einbindung von Funktionen von Drittanbietern

a. Facebook: Unsere Websites beinhalten Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook.com.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

b. SocialTwist: Auf unseren Websites bieten wir Funktionen verschiedener Social Media-Plattformen an. Dies wird uns durch die Verwendung von SocialTwist ermöglicht.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch SocialTwist, Ihre diesbezüglichen Rechte und weitere Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre in Verbindung mit den Diensten von SocialTwist finden Sie in den Datenschutzhinweisen unter http://tellafriend.socialtwist.com/privacy-policy.

c. Trackingpixel: Unsere Website verwendet sogenannte Trackingpixel, um kommerzielle Daten nachvollziehen zu können. Diese werden verwendet, um die Wirksamkeit werbebezogener Kommunikation nachvollziehen zu können.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO

d. Google Analytics: Wir benutzen auf unseren Websites Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Seitenbesucher werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Übertragung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auf den folgenden Link klicken, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain. Löschen Sie die Cookies in Ihrem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken): Google Analytics deaktivieren

e. Adobe Analytics / Omniture Die Nero AG hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Adobe integriert. Adobe Analytics (Omniture) bzw. die Adobe Marketing Cloud (nachfolgend „Omniture“ genannt) ist ein Instrument, das ein effizienteres Online-Marketing sowie eine Web-Analyse ermöglicht. Omniture ist ein Teil der Adobe Marketing Cloud. Die Adobe Marketing Cloud ermöglicht Echtzeitanalysen von Besucherströmen auf Internetseiten. Die Echtzeitanalysen umfassen Projektberichte und gestatten eine Ad-Hoc-Analyse der Internetseitenbesucher. Kundeninteraktionen werden so dargestellt, dass dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ein besserer Überblick über die Onlineaktivitäten der Nutzer dieser Internetseite verschafft wird, indem die Daten in einfachen und interaktiven Dashboards angezeigt und in Berichte umgewandelt werden. Dies versetzt den für die Verarbeitung Verantwortlichen in die Lage, Informationen in Echtzeit zu erhalten und hierdurch auftretende Probleme schneller zu erkennen.

Betreibergesellschaft dieser Services ist die Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland.

Omniture setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person (Cookies wurden im Vorfeld bereits erklärt; entsprechendes kann oben nachgelesen werden). Der für die Verarbeitung Verantwortliche gewährleistet durch eine Servereinstellung, dass die an das Datencenter von Adobe übermittelten Tracking-Datensätze vor einer Geolokalisierung anonymisiert werden. Die Anonymisierung wird durch das Ersetzen des letzten Teils der IP-Adresse umgesetzt. Die Nero AG hat serverseitig Einstellungen vorgenommen, aufgrund derer die IP-Adresse der betroffenen Person vor einer jeweiligen Verarbeitung für die Geolokalisierung und die Reichweitenmessung unabhängig voneinander anonymisiert werden. Adobe wird im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen die über unsere Internetseite gewonnenen Daten und Informationen dazu nutzen das Nutzerverhalten der betroffenen Person auszuwerten. Ferner wird Adobe die Daten nutzen, um in unserem Auftrag Reports über die Nutzeraktivitäten zu erstellen sowie weitere Dienstleistungen für unser Unternehmen zu erbringen, die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Internetseite stehen. Die IP-Adresse der betroffenen Person wird durch Adobe nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Omniture ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem können die von Omniture bereits gesetzten Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch das Adobe-Cookie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Adobe zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person den Abmelde-Button unter dem Link http://www.adobe.com/de/privacy/opt-out.html drücken, der einen Opt-Out-Cookie setzt. Der mit dem Widerspruch gesetzte Opt-Out-Cookie wird auf dem von der betroffenen Person genutzten informationstechnologischen System abgelegt. Werden die Cookies auf dem System der betroffenen Person nach einem Widerspruch gelöscht, muss die betroffene Person den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cookie setzen.

Mit der Setzung des Opt-Out-Cookies besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Internetseiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen für die betroffene Person nicht mehr vollumfänglich nutzbar sind.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Adobe können unter http://www.adobe.com/de/privacy.html abgerufen werden.


7. Die Nutzung von „Cookies"

a. Verwendung von Cookies: Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um unser Onlineangebot zu optimieren. Ein Session-Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den jeweiligen Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert wird. Diese Datei als solche enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schließen. Sie dienen z. B. dazu, dass Sie die Warenkorbfunktion über mehrere Seiten hinweg nutzen können.

Wir verwenden in geringem Umfang auch persistente Cookies (ebenfalls kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden), die auf Ihrem Endgerät verbleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese Cookies werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Ihre Lebensdauer beträgt 1 Monat bis 10 Jahre. So können wir Ihnen unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer präsentieren und Ihnen beispielsweise speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite anzeigen.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung der Cookies gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO liegt darin, unsere Website nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

In den Cookies werden etwa folgende Daten und Informationen gespeichert:

- Log-In-Informationen

- Spracheinstellungen

- eingegebene Suchbegriffe

- Informationen über die Anzahl der Aufrufe unserer Website sowie Nutzung einzelner Funktionen unseres Internetauftritts.

Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, werden nicht in den Cookie eingefügt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.

Darüber hinaus nutzen wir diese Informationen, um Ihre Daten automatisch in Formulare einzutragen, damit Sie sie nicht wiederholt selbst eintragen müssen. Der Einsatz von Cookies ist weit verbreitet und bietet viele Vorteile. Auf den meisten großen Websites kommen Cookies zum Einsatz. Die in Cookies enthaltenen Informationen darüber, wie und wann Besucher eine Website nutzen, helfen uns herauszufinden, welche Bereiche beliebt sind und welche nicht. Zahlreiche Verbesserungen und Updates basieren auf Informationen, die mit Cookies gesammelt wurden. Darüber hinaus helfen Cookies dabei, maßgeschneiderte Web-Inhalte anzubieten und die Bedürfnisse unserer Besucher zu befriedigen. Sogenannte Session Cookies, die nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden, sind u. a. zur Durchführung von Online-Kaufprozessen erforderlich.

b. Empfindliche Daten: Auf unseren Websites werden keine Cookies zum Erfassen persönlicher Daten auf Ihrem Computer verwendet, die beim ersten Besuch der Website nicht als Cookie gesendet wurden.

c. Blockieren von Cookies: Sie können die Verwendung von Cookies selbst verwalten oder sie durch entsprechende Konfiguration des Browsers vollständig blockieren. Sie können z.B. Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies vorab informiert werden und im Einzelfall entscheiden können, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, oder dass Cookies komplett verhindert werden. Die Schritte zur Änderung der betreffenden Einstellungen können sich je nach Betriebssystem und Browser unterscheiden. Wenn Sie Microsoft Internet Explorer verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor: Wählen Sie unter „Extras“ die Option „Internetoptionen“ aus, klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“ und klicken Sie auf „Erweitert“. Hier können Sie die Verwendung von Cookies komplett blockieren, wodurch jedoch die Funktionen der Website oder von webbasierten Programmen eingeschränkt werden können.

8. Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt Nero aufgrund der Bewerbung einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird durch Nero kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).


III. Datensicherheit, Speicherdauer

1. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellungen und auch für das Kundenlogin. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.



2. Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.




IV. Ihre Rechte

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in oben genannte Adresse.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

1. Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

a. die Verarbeitungszwecke;

b. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

c. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

d. falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

g. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;

h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.



2. Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.



3. Recht auf Löschung

Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

c. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

d. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

e. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

f. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

g. Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von Ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.



4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt haben;

c. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

d. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.



5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

a. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht und

b. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.



6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.



7. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.



8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.




IV. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Nero behält sich das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern, zu aktualisieren oder zu modifizieren, indem solche Änderungen, Aktualisierungen oder Modifikationen auf der Website veröffentlicht werden. Nero kann nach eigenem Ermessen entsprechende Benachrichtigungen auch über seine Produkte und Dienste verbreiten. Jede solche Änderung, Aktualisierung oder Modifikation tritt umgehend bei der Veröffentlichung auf der Website in Kraft.
Nero empfiehlt, diese Erklärung regelmäßig zu lesen, um über die Maßnahmen zum Schutz persönlicher Informationen stets auf dem Laufenden zu sein.