Nero
Nein. Das bisher angebotene Blu-ray/HD DVD Video Plug-in funktioniert nicht mit Nero 9. Dieses Plug-in beinhaltet die notwendigen Funktionen, um Blu-ray Discs einschließlich HD-Menüs zu erstellen und Blu-ray Discs für die Wiedergabe mit der PlayStation® 3 und anderen Blu-ray Disc Playern zu brennen. Das neue Blu-ray Disc Authoring Plug-in für Nero 9 können Sie im Online Shop erwerben.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Führen Sie folgende Schritte durch:
• Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche „Wiedergabe“.
• Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
• Noch Probleme? Bitte kontaktieren Sie den technischen Support.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Bitte kontaktieren Sie den technischen Support.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Ja. Führen Sie dafür lediglich einen Rechtsklick auf die „Vorspulen“-Schaltfläche aus und wählen Sie „0,5-fache Wiedergabegeschwindigkeit“.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Zu diesem Umstand kann es bei Verwendung einer HDMI-Verbindung zur Anzeige kommen. Am Schluss des NVidia 3D-Setups erscheint die Option „Nach Setup auf 3D-Auflösung umstellen“. Wählen Sie diese Funktionen vor Beenden des Assistenten ab. Sollte sich das Setup schon geschlossen haben, ändern Sie manuell Ihre Windows-Bildschirmauflösung, indem Sie einen Rechtsklick auf dem Desktop machen und als „Bildschirmauflösung“ „1920 x 1080“ auswählen
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Die Blu-ray Technologie bezeichnet das Brennen auf spezielle Datenträger. Im Vergleich zu DVDs, die einen roten Laser nutzen, um Daten zu schreiben und zu lesen, werden Blu-ray Discs mit einem blauen Laser geschrieben. Die kürzere Wellenlänge (405nm) dieses blauen Lasers macht es möglich, den Laserstrahl mit größerer Genauigkeit einzustellen. Daten kön-nen dichter geschrieben werden und nehmen weniger Platz auf der Disk ein. Eine Blu-ray Disc kann bis zu 25 GB auf einer Single-Layer-Disk und bis zu 50 GB auf einer Dual-Layer-Disk speichern.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Ja, Nero 9 unterstützt das Importieren von PowerPoint®-Präsentationen zur Konvertierung zu DVD-Video oder BD zur Wiedergabe auf TV (erfordert eine installierte Version von Microsoft Office PowerPoint® 2003 oder 2007). Diese Funktion bietet eine komfortable Alternative zum Vorführen von PowerPoint®-Präsentationen von DVD- oder BD-Playern, die an ein TV-Gerät angeschlossen sind.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Der mehrfach beschreibbare Datenträger BD-Rewritable basiert auf der Blu-Ray Technologie und ist in der einschichtigen Variante mit 23,3 oder 25 GB und in der zweischichtigen mit 46,6 oder 50 GB erhältlich. Die BD-RE ist Im Vergleich zur DVD-/+RW häufiger wiederbeschreibbar und bietet eine höhere Datensicherheit.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Der einmal beschreibbare Datenträger BD-Recordable basiert auf der Blu-Ray Technologie und ist in der einschichtigen Variante mit 23,3, 25 oder 27 GB und in der zweischichtigen mit 46,6, 50 oder 54 GB erhältlich.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Ja. Mit Nero BackItUp & Burn brennen Sie Daten auf jede Art von Disk, ob CD, DVD oder Blu-ray Disc. Für das Brennen von Blu-ray Discs benötigen Sie einen Blu-ray Disc Brenner.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Von der Blu-ray Disc bis hin zum HD-Video, wenn Sie Ihre eigenen digitalen Videos gestalten möchten, bietet diese Lösung Ihnen alles Notwendige. Nutzen Sie die neuesten AVCHD und MPEG-2 HD Camcorder und sparen Sie mit Nero AVCHD- und MPEG-2 HD SmartEncoding Stunden bei der Bearbeitung der Inhalte. AVCHD ist ein stark komprimiertes Videoformat und Nero berechnet nur die Teile des Videos neu, die, z.B. mit Übergängen oder Effekten verändert wurden, neu und lässt die anderen Sequenzen unverändert. Dieses Verfahren spart Ihnen eine Menge Zeit bei der Bearbeitung.

Die Nero Multimedia Suite 10 unterstützt Wiedergabe, Import, Bearbeitung und das Erstellen von AVCHD- und Blu-ray Discs, einschließlich SmartEncoding. Außerdem unterstützt die Nero Multimedia Suite 10 DV und HDV-Formate, besitzt "Tape-Scan" Funktionen, die Ihnen die schnelle und einfache Vorschau und Auswahl von Szenen auf Ihren DV und HDV-Bändern ermöglichen. Capturen Sie die vorausgewählten Szenen und sparen Sie Zeit bei der Organisation Ihres Videoprojekts sowie beim Speichern auf Festplatte.

Wenn Sie Standard und hochauflösendes Filmmaterial verwenden, ermöglicht die Nero Multimedia Suite 10 Ihnen mit einem speziellen Filter die Verbesserung Ihrer Standard Inhalte, dass diese wie HD-Inhalte aussehen. Außerdem unterstützt die Nero Multimedia Suite 10 die Wiedergabe von AVCREC.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Von der Blu-ray Disc bis hin zum HD-Video, wenn Sie Ihre eigenen digitalen Videos gestalten möchten, bietet diese Lösung Ihnen alles Notwendige. Nutzen Sie die neuesten AVCHD und MPEG-2 HD Camcorder und sparen Sie mit Nero AVCHD- und MPEG-2 HD SmartEncoding Stunden bei der Bearbeitung der Inhalte. AVCHD ist ein stark komprimiertes Videoformat und Nero berechnet nur die Teile des Videos neu, die, z.B. mit Übergängen oder Effekten verändert wurden, neu und lässt die anderen Sequenzen unverändert. Dieses Verfahren spart Ihnen eine Menge Zeit bei der Bearbeitung.

Nero Vision Xtra unterstützt Wiedergabe, Import, Bearbeitung und das Erstellen von AVCHD- und Blu-ray Discs, einschließlich SmartEncoding. Außerdem unterstützt die Nero Multimedia Suite 10 DV und HDV-Formate, besitzt "Tape-Scan" Funktionen, die Ihnen die schnelle und einfache Vorschau und Auswahl von Szenen auf Ihren DV und HDV-Bändern ermöglichen. Capturen Sie die vorausgewählten Szenen und sparen Sie Zeit bei der Organisation Ihres Videoprojekts sowie beim Speichern auf Festplatte.

Wenn Sie Standard und hochauflösendes Filmmaterial verwenden, ermöglicht Nero Vision Xtra Ihnen mit einem speziellen Filter die Verbesserung Ihrer Standard Inhalte, dass diese wie HD-Inhalte aussehen. Außerdem unterstützt die Nero Multimedia Suite 10 die Wiedergabe von AVCREC.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Da nicht alle Nero Kunden bereit sind, die zusätzlichen Kosten, die durch die hohen Lizenzgebühren für Blu-ray Wiedergabe entstehen, in Kauf zu nehmen, plant Nero im 2. Halbjahr 2010 ein optionales Plug-in anzubieten, mit dem auch handelsübliche Blu-ray Disks über die Nero Multimedia Suite 10 wiedergegeben werden können. Diese Funktion direkt in die Nero Multimedia Suite 10 einzubinden, hätte den Gesamtpreis des Pakets deutlich erhöht.
Dennoch können selbsterstellte Blu-ray Disks ohne kommerziellen Inhalt (z.B. AVCHD Material, das mit einer Videokamera aufgenommen wurde) mit der Multimedia Suite 10 wiedergegeben werden.
Zusätzlich wurde das ursprünglich optionale „Blu-ray Disc Authoring Plug-in“ ohne weitere Kosten in die Nero Multimedia Suite 10 integriert.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Starten Sie Nero MediaHub.
Klicken Sie in der unteren Taskleiste des Hauptfensters auf die Schaltfläche „Hammer“.
Das Fenster „Optionen“ wird geöffnet.
Wählen Sie im linken Kategoriebereich „Blu-ray“.
Sie können den Regionalcode Ihres Blu-ray-Players bis zu fünf Mal auswählen bzw. ändern. Die derzeit ausgewählte Region wird eingeblendet. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Region für BD-Player einstellen“ unten rechts, um ein weiteres Fenster zu öffnen und eine Region aus der Liste auszuwählen.
Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn das Nero Blu-ray Disc Playback Plug-in auf Ihrem Computer installiert ist.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Eine Neuinstallation von Nero 10 erwirkt kein Zurückstellen des Regionalcodezählerzählers. Die Änderungen des Regionalcodes werden auf dem Computer gespeichert, sie sind nicht laufwerksbezogen. Der Regionalcodezähler wird nur durch eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems zurückgesetzt.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Die Ladezeit einer BD-ROM ist von Disk zu Disk unterschiedlich, je nach Inhalt und Bonusmaterial.
Bitte beachten Sie, dass die Wiedergabe von BD-ROMs sich von der Wiedergabe von DVD-ROMs unterscheidet. Eine BD-ROM gibt vor, auf was ein BD Softwareplayer oder BD Hardwareplayer während der Wiedergabe zugreifen kann, d. h. ob während der Wiedergabe auf eine bestimmte Funktion zugegriffen werden kann. Dies kann sich auch auf die Ladezeit von BD-ROMs auswirken.
In der Regel sollte der Ladevorgang nach höchstens 20 Sekunden abgeschlossen sein, je nach Computer und Disk kann er in seltenen Fällen aber auch länger dauern.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Nero MediaHub versucht eventuell, eine Internetverbindung herzustellen, wenn Sie eine BD-ROM in das Laufwerk einlegen oder wenn Sie durch den BD-Live Inhalt Ihrer BD-ROM navigieren.
Bitte beachten Sie, dass die Wiedergabe von BD-ROMs sich von der Wiedergabe von DVD-ROMs unterscheidet. Eine BD-ROM gibt vor, auf was ein BD Softwareplayer oder BD Hardwareplayer während der Wiedergabe zugreifen kann, d. h. ob während der Wiedergabe auf eine bestimmte Funktion zugegriffen werden kann. Dies kann sich auch auf die Ladezeit von BD-ROMs auswirken.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Bitte beachten Sie, dass die Wiedergabe von BD-ROMs sich von der Wiedergabe von DVD-ROMs unterscheidet. Eine BD-ROM gibt vor, auf was ein BD Softwareplayer oder BD Hardwareplayer während der Wiedergabe zugreifen kann, d. h. ob während der Wiedergabe auf eine bestimmte Funktion zugegriffen werden kann. Dies kann sich auch auf die Ladezeit von BD-ROMs auswirken.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

BD-Live ermöglicht das Herunterladen von zusätzlichen Inhalten vom Internet, beispielsweise Trailer, Dokumentationen, Regieanweisungen oder interaktive Onlinespiele.
Konfigurieren Sie Ihre Firewall-Einstellungen entsprechend, damit Nero MediaHub eine Internetverbindung herstellen kann.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
BD+ ist eine Komponente des Blu-ray Disc Digital Rights Management Systems. Es wurde von Cryptography Research Inc. entwickelt und basiert auf deren Self-Protecting Digital Content Konzept.[1] Mit dieser Komponente soll ein unbefugtes Kopieren von Blu-ray Discs und die Wiedergabe von Blu-ray Medien mit unbefugten Geräten verhindert werden.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

BD Wiedergabe in Nero MediaHub unterstützt die vorgeschriebenen BD Audioquellformate für den primären Audiostream:
- Dolby Digital 5.1
- PCM
Hinweis: Alle Filme werden mit Ton wiedergegeben, da immer ein „Rückgriff“ auf eines der vorgeschriebenen Formate stattfindet.
Die nachfolgend aufgelisteten optionalen BD Audioformate werden von Nero MediaHub nicht unterstützt:
- Dolby Digital +
- Dolby TrueHD
- DTS-HD High Resolution
- DTS-HD Master Audio
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Leider unterstützt Nero MediaHub noch nicht die Wiedergabe von Blu-ray Filmen in 3D.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Ja, Nero MediaHub unterstützt bei der Blu-ray Wiedergabe mehrere Monitore.
Unter Windows XP unterstützt Nero MediaHub eine Einzelanzeige sowie eine Doppelanzeige (der primäre Bildschirm wird unterstützt).
Unter Windows 7 und Windows unterstützt Vista Nero MediaHub eine Einzelanzeige, den Klonmodus, eine Doppelanzeige und den Span-Modus.
Die Wiedergabe wird gestoppt, wenn eine der beiden Anzeigen getrennt wird oder wenn das Wiedergabefenster zu einer sekundären Anzeige verschoben wird.

War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Öffnen und schließen Sie das BD Laufwerk und versuchen Sie, die Wiedergabe erneut zu starten. Wenn dies keine Abhilfe schafft, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie dann nochmals, die Wiedergabe zu starten.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Wiedergabe in Nero MediaHub ändern möchten, wählen Sie den entsprechenden Eintrag unter der Schaltfläche Player-Menü unten rechts im Bildschirm.
Es werden jetzt alle für die Audiowiedergabe verfügbaren Sprachen angezeigt.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Seit 19. April 2011 heißt die Anwendung „Nero MediaHub“ in Nero 10 „Nero Kwik Media“. Diese Fragen und Antworten beziehen sich zwar auf „Nero MediaHub“, sie sind aber auch für „Nero Kwik Media“ gültig.

Steuerelemente zum Regeln der Wiedergabe werden auf der unteren Taskleiste von Nero MediaHub eingeblendet.
Die Option „Video sekundär“ aktiviert/deaktiviert Videokommentare, die während einer bestimmten Szene parallel (Bild in Bild) wiedergegeben werden. Sekundäre Videoinformation muss auf der entsprechenden Disk verfügbar sein, wenn Sie diese Funktion nutzen möchten.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
BD-J (Blu-ray Disc Java) ist eine Spezifikation, die Java ME unterstützt.
BD-J bietet wesentlich anspruchsvolleren Bonusinhalt auf Blu-ray Disc Titeln als dies bei Standard-DVDs der Fall ist, darunter Netzwerkzugriff, Bild-in-Bild und Zugriff auf erweiterten lokalen Speicher. Diese Funktionen werden in ihrer Gesamtheit (im Gegensatz zu Internetzugang) als „Bonusansicht“ bezeichnet, der zusätzliche Internetzugang trägt die Bezeichnung „BD Live“. BD-J wurde von der Blu-ray Disc Association entwickelt. Alle Blu-ray Disc Player, die Videoinhalt unterstützen, müssen laut Spezifikation auch BD-J unterstützen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
BDMV oder BD-MV (Blu-ray Disc Movie) ist ein Blu-ray Videoformat mit Menüunterstützung. Wird üblicherweise für Filmversionen verwendet (handelsübliche Blu-ray Discs).
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
BDAV oder BD-AV (Blu-ray Disc Audio/Visuell) ist ein verbraucherorientiertes Blu-ray Videoformat. Es wird zur Aufzeichnung von Audio/Video verwendet (selbst erstellte Blu-ray Discs).
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
BD-Live Funktionen umfassen automatische Firmwareupdates, Übertragung aller Nutzungsdaten zum Hersteller (einschließlich aller abgespielten Blu-ray Discs), bei jeder Verwendung Überprüfung, ob das Gerät eingeschaltet ist, um zu sehen, ob es zu Manipulationen gekommen ist, mit entsprechenden Berichten, Internet Chats, geplante Chats mit dem Regisseur, Internetspiele, herunterladbare Featurettes, herunterladbare Quiz-Programme und herunterladbare Filmtrailer.

BD Live erfordert eine Internetverbindung des Blu-ray Disc-Players, damit dieser auf internetbasierten Inhalt zugreifen kann.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection) ist eine Form des digitalen Kopierschutzes, der von Intel Corporation entwickelt wurde, um das Kopieren von digitalem Audio- und Videoinhalt bei der Übertragung über DisplayPort zu verhindern.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine kompakte Audio-/Videoschnittstelle für die Übertragung unkomprimierter digitaler Daten.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Ja. Nero Multimedia Suite Platinum HD enthält das Blu-ray Disc Playback Plug-in, mit dem Sie in Nero MediaHub HD-Filme in atemberaubender Bild- und Tonqualität betrachten können
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Wenn Sie erfolgreich auf Nero 10 aktualisiert haben, wie dies seit dem 19. April möglich ist, werden Sie festgestellt haben, dass Ihnen anstelle von Nero MediaHub jetzt der neue und verbesserte Medienmanager Nero Kwik Media zur Verfügung steht. Der Name und das Logo haben sich zwar geändert, aber Sie erhalten weiterhin dieselben tollen Funktionen, die Sie bereits von Nero MediaHub kennen – und vieles mehr.

Bleiben mir meine alten Projekte erhalten und kann ich all die Funktionen von Nero MediaHub weiter nutzen?
Ja. Alle Ihre Projekte, gekauften Apps und Ihre Medienbibliothek stehen Ihnen über Ihr Konto weiter zur Verfügung und Sie können jederzeit darauf zugreifen. Außerdem stehen Ihnen in Nero Kwik Media natürlich auch weiterhin all die vertrauten Funktionen zur Verfügung, die Sie schätzen gelernt haben. So können Sie u. a. Folgendes tun:
- alle Ihre Fotos, Videos und Musiktitel organisieren
- Diashows und Playlists erstellen
- Medien in sozialen Netzwerken freigeben

Gibt es zusätzlich auch neue Funktionen?
Ja, die gibt es! Nero Kwik Media enthält die folgenden neuen Funktionen:
- Automatisches Entfernen des Rote-Augen-Effekts aus Fotos
- Anzeigen von Playlists (Wiedergabelisten) aus iTunes und Windows Media Player
Und nicht zu vergessen: die kostenlose Testversion von Nero Kwik Faces, einer App, die Personen in Fotos anhand ihres Gesichts erkennt!
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Von Blu-ray zu HD-Video: Für alle, die selbst Videos erstellen möchten, bietet Nero 11 alles, was Sie für HD-Filme in bester Kinoqualität benötigen. Wenn Sie über einen modernen AVCHD-Camcorder verfügen, importieren Sie Ihre Videodateien direkt in Nero 11 und brennen Sie sie auf Blu-ray-Disk oder konvertieren Sie sie ins AVCHD- oder MPEG 2-HD-Format – dank SmartEncoding gehören Formatprobleme der Vergangenheit an.
Nero 11 unterstützt die Blu-ray-Disk-Wiedergabe über die App Nero Kwik Blu-ray.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Bei einem erfolgreichen Update von Nero Kwik Media erscheint im Windows-Startmenü die neue Applikation „Nero Blu-ray-Player“.

Wenn Sie eine Blu-ray- bzw. AVCHD-Disk oder eine Datei in Nero Kwik Media wiedergeben möchten, wird automatisch ein neuer erweiterter Blu-ray-Player geöffnet, der Ihre Lieblingsfilme auf Blu-ray-Disk und auf Blu-ray-Disk gebrannte Heimvideos gestochen scharf mit DTS und Dolby Digital Surround in Kinoqualität direkt auf Ihrem PC wiedergibt.

Natürlich können mit dem integrierten Nero Kwik Media Player weiterhin DVDs, Standardvideodateien, Diashows usw. wiedergegeben werden.

*Nero Blu-ray Player ist in Nero Multimedia Suite 10 Platinum HD, Nero 11 Platinum und Nero Kwik Media Unlimited Blu-ray enthalten. Diese Applikation ist auch verfügbar, wenn Sie eine Standardversion von Nero 10/Nero 11/Nero Kwik Media verwenden und das erforderliche Plug-In „Nero Kwik Blu-ray“ kaufen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
: Führen Sie folgende Schritte durch:
1. Verwenden Sie ein HDMI 1.4- oder ein DVI-D Dual-Link (24+1)-Verbindungskabel.
2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige die 3D-Wiedergabe unterstützt.
3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Blu-ray-Disk-Laufwerk alle AACS-Standards erfüllt.
4. Installieren Sie auf Ihrem System die neuesten NVidia-Treiber.
a. Besuchen Sie dafür die NVidia-Homepage unter .
b. Unter den Treiberkonfigurationen wählen Sie „Benutzerdefiniert“ und wählen „Neuinstallation durchführen“.
c. Starten Sie den NVidia Setup Wizard: Start NVIDIA Corporation 3D-Anzeige zulassen.
d. Am Ende des NVidia-Setupprozesses entfernen Sie das Häckchen bei „Nach Beenden des Setups zu 3D-Anzeige wechseln“.
5. Wechseln Sie bei Bedarf vom 2D- zum 3D-Modus Ihres 3D-Fernsehers bzw. -Monitors.
6. Suchen Sie im Nero ControlCenter nach verfügbaren Updates. Installieren Sie alle verfügbaren Updates.
7. Starten Sie den Nero Blu-ray Player.
8. Stellen Sie sicher, dass als Dekodiermethode für Primär- sowie Sekundärvideo „Full Hardware“ ausgewählt ist („Optionen“ im Nero Blu-ray Player , dann „Video“ anklicken).
9. Legen Sie Ihre 3D-Blu-ray-Disk ein und starten Sie die Wiedergabe Ihrer 3D-Inhalte.
10. Klicken Sie zunächst auf die „3D“-, dann auf die „Vollbild“-Schaltfläche (Dieser Schritt entfällt für alle Versionen des Nero Blu-ray Players, die älter sind als Version 12.0.17700).
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Führen Sie folgende Schritte durch:
1. Verwenden Sie ein HDMI 1.4-Kabel für die Verbindung zwischen Grafikkarte und Anzeige (ATI-Karten unterstützen DVI nicht)
2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige die 3D-Wiedergabe unterstützt.
3. Stellen Sie sicher, dass Ihr Blu-ray-Disk-Laufwerk alle AACS-Standards erfüllt.
4. Installieren Sie auf Ihrem System die neuesten ATI-Treiber.
Besuchen Sie dafür die ATI-Homepage unter .
5. Wechseln Sie bei Bedarf vom 2D- zum 3D-Modus Ihres 3D-Fernsehers bzw. -Monitors.
6. Suchen Sie im Nero ControlCenter nach verfügbaren Updates. Installieren Sie alle verfügbaren Updates.
7. Starten Sie den Nero Blu-ray Player.
8. Stellen Sie sicher, dass als Dekodiermethode für Primär- sowie Sekundärvideo „Full Hardware“ ausgewählt ist („Optionen“ im Nero Blu-ray Player , dann „Video“ anklicken).
9. Legen Sie Ihre 3D-Blu-ray-Disk ein und starten Sie die Wiedergabe Ihrer 3D-Inhalte.
10. Klicken Sie zunächst auf die „3D“-, dann auf die „Vollbild“-Schaltfläche (Dieser Schritt entfällt für alle Versionen des Nero Blu-ray Players, die älter sind als Version 12.0.17700).
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Stellen Sie sicher, dass im Nero Blu-ray Player die 3D- und Vollbild-Schaltflächen angewählt wurden. Die Vollbild-Schaltfläche finden Sie in der Menüleiste des Players unten rechts. Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.

War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Die Funktion „Tastatur für Texteingabe verwenden“ können Sie anwählen, wenn eine Blu-ray-Disk Texteingabemöglichkeiten bietet (etwa beim Login für Ihr BD-Live-Konto). Ohne Aktivierung dieser Funktion müssen Sie die Bildschirmtastatur mittels der Maus verwenden.
Probleme mit dieser Funktion? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Der Nero Blu-ray Player verwendet die Audioeinstellungen des Windows-Betriebssystems. Zur Bearbeitung der Windows-Audioeinstellungen öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Audiogeräte. Wählen Sie das von Ihnen verwendete Audiogerät. Sollten Sie Ton, aber keine Stimmen hören, wählen Sie für das von Ihnen verwendete Audiogerät „Stereo“ bzw. „5.1 Surround“.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Ursache dieses Problems kann die Verwendung spezieller NVidia-Grafiktreiber sein. Nero kann diese von der Hardware verursachten Probleme nicht umgehen. Sie können dieses Problem beheben, indem Sie die neuesten Grafiktreiber für Ihr System erneut installieren.
Führen Sie folgende Schritte durch:
a. Besuchen Sie die NVidia-Homepage unter .
b. Unter den Treiberkonfigurationen wählen Sie „Benutzerdefiniert“ und wählen „Neuinstallation durchführen“.
c. Starten Sie den NVidia Setup Wizard: Start NVIDIA Corporation 3D-Anzeige zulassen.
d. Am Ende des NVidia-Setupprozesses entfernen Sie das Häckchen bei „Nach Beenden des Setups zu 3D-Anzeige wechseln“.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Führen Sie folgende Schritte durch:
• Öffnen Sie in Windows die Systemsteuerung und navigieren Sie zu den Audiogeräten. Unter der Registerkarte „Wiedergabe“ wählen Sie Ihr HDMI-Gerät für die Wiedergabe aus und legen es als Standard fest.
• Öffnen Sie in Nero Blu-ray Player „Optionen“ aus. Im Audio-Dialogfeld wählen Sie als Ausgang „S/PDIF/HDMI“ aus.
So gibt der Player das Audiosignal an Ihren Receiver weiter, der ggf. den gerade verwendeten Audiocodec anzeigt.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Führen Sie folgende Schritte durch:
• Öffnen Sie in Windows die Systemsteuerung und navigieren Sie zu den Audiogeräten. Unter der Registerkarte „Wiedergabe“ wählen Sie „Lautsprecher/Kopfhörer“ als Standard.
• Daraufhin klicken Sie auf „Konfigurieren“ und wählen „5.1 Surround“
• Öffnen Sie die „Optionen“ des Nero Blu-ray Players. Im Audio-Dialogfeld wählen Sie als Ausgang „5.1 Surround“.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Öffnen Sie das ATI Catalyst Control Center. Klicken Sie auf „Video“, dann auf „Farbe“ und das Optionsfeld „AMD-Einstellungen verwenden“. Die Standardeinstellung „Vivid“ sollte gute Ergebnisse erzielen.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Ja, allerdings nur bei Verwendung einer NVidia-Grafikkarte mit 3D Vision-Technologie und eines DVI-D Dual-Link (24+1)-Verbindungskabels.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Sie müssen die „Overscan“-Einstellungen im ATI Catalyst Control Center anpassen. Öffnen Sie dazu das ATI Catalyst Control Center, klicken Sie auf „Meine digitalen Flachbildschirme/Skalierungsoptionen“ und setzen Sie „Overscan“ auf 0 %.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Vergewissern Sie sich, dass Sie als DVI-Verbindung ein geeignetes DVI-D Dual-Link-Verbindungskabel mit 24+1 Pins verwenden.
Keine Veränderung? Bitte überprüfen Sie Ihre NVidia- bzw. AMD- Grundeinstellungen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Bislang können Sie mit einer Intel-Grafikkarte lediglich die 2D-Wiedergabe nutzen. Die 3D-Wiedergabefunktion mittels Intel-Grafikkarten wird Teil eines der nächsten Updates sein.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Leider ist dies mit Nero Recode nicht möglich.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!
Mit Nero 2015 Platinum brennen, rippen, konvertieren Sie Ihre Videos und Musik auf Disks, Fernseher, Smartphones und Tablets. Und mit den neuen Apps können Sie Ihre Dateien auf dem Mobilgerät verwalten, per Wi-Fi blitzschnell brennen und auch unterwegs mehr über Nero lernen.

NEU! Auf iOS & AndroidTM Geräte streamen
• Mit der Nero MediaHome Receiver App Dateien direkt vom PC auf Smartphones oder Tablets streamen
• Genießen Sie unterwegs Videos, Diashows und Musik, ohne sich mit lästigen Dateiformaten herumzuschlagen
• Funktioniert mit iOS und AndroidTM

NEU! AirBurn für iOS & AndroidTM
• Suchen Sie wichtige Fotos, Videos oder andere Dokumente ganz bequem vom Smartphone oder Tablet aus
• Schicken Sie Dateien direkt an Ihren PC, um diese später zu brennen
• Funktioniert mit iOS und AndroidTM

NEU! Fotos und Videos mit Geotags völlig neu erleben
• Brandneue Unterstützung von Geotags direkt in Nero MediaHome.
• Unterstützt die Geomarkierungen Ihrer Kamera – oder lässt Sie selbst Tags blitzschnell hinzufügen
• Die „Orte“-Ansicht von Nero MediaBrowser lässt sich für alle Projekte und sogar in Drittherstellerprogrammen nutzen
• Erstellen und genießen Sie Diashows nach Orten, die Sie besucht haben

NEU! Der All-in-One Launcher
• Launcher mit neuem Look & Feel zum Schnellstart all Ihrer geliebten Nero Programme, wie Nero Video, Nero Burning ROM und Nero MediaHome.
• Schnellzugriff auf alle neuen Videoanleitungen
• Direkt die neuen Nero Apps fürs Smartphone oder Tablet abrufen

NEU! Schneller Wechsel des Video-Disc-Formats
• Erspart die Erstellung eines neuen Projektes, wenn Sie das Ausgabeformat wechseln wollen
• Wechseln Sie jederzeit auf ein anderes Disc-Zielformat

NEU! Schriftarten und animierte Texteffekte
Neue Schriftarten und Designs der Spitzenklasse für Ihr Nero-Projekt:
• 20 vorgefertigte Designvorlagen – ganz bequem per Drag & Drop verfügbar
• Speichern Sie persönliche Designs und nutzen Sie sie jederzeit später
• Brandneue animierte Texteffekte Verwandelt jedes Heimvideo in einen hollywoodreifen Blockbuster

NEU! Schnellzugriff auf Ihren Nero Onlinespeicher
• Genießen und betrachten Sie Fotos, Musikstücke und Videos, die Sie auf Ihrem Nero BackItUp Onlinespeicher abgelegt haben.
• Jetzt wird Nero MediaHome die Anlaufstelle für all Ihre Erinnerungen – egal, ob auf Ihrem PC, angeschlossenen Geräten oder jetzt sogar Ihrem Onlinespeicher

NEU! Fünf neue Nero Manual Apps für Smartphones und Tablets
• Fünf Begleit-Apps für Nero sind ab sofort verfügbar
• Beinhalten detaillierte Schritt für Schritt Anleitungen rund um Nero 2015
• Läuft auf iOS und AndroidTM

NEU! Jetzt auf alle TVs & Media Player streamen
• Streamen Sie jede beliebige Videodatei von Nero MediaHome direkt auf Ihren Fernseher oder andere Abspielgeräte
• Ermöglicht das Abspielen von Formaten, die Ihre Geräte sonst gar nicht unterstützen
• Die neue Auto-Transcoding-Funktion macht’s möglich!

NEU! Schnellere Videoumwandlung und flotteres Brennen
• Unterstützt sogar Ultra HD (4K) Videos
• Verbessertes SmartEncoding sorgt für superschnelles Rendering
• Resultiert in kürzeren Brennzeiten
• Verbesserte Hardwarebeschleunigung im AVC Export – damit werden Ihre Videos jetzt noch schneller umgewandelt

* Nur für nicht gewerblich genutzte, persönliche Inhalte vorgesehen.
War diese FAQ hilfreich für Sie? This FAQ helped me!This FAQ did not help me!